Herkunft des Kita Namens

Der Name der Kita Melodie entstand im Zusammenhang mit der musikalischen Freizeitgestaltung der beiden Inhaberinnen Anita Bühler und Patrizia Wälchli.

Anita Bühler ist tänzerisch begabt und liebt es, sich zu bewegen. Sie nahm an verschiedenen Tanzkursen teil und konnte sich somit viel Erfahrung aneignen. Sie erlernte in den Jahren eigene Choreographien einzustudieren und wird dieses Wissen in der Kita Melodie einsetzen, um den Kindern einige tolle Tanzschritte beizubringen.

Patrizia Wälchli ist gesanglich begabt und tritt auf Hochzeiten und anderen Anlässen auf. Sie ist Lead-Sängerin einer kleinen Band und tritt ab und zu bei Konzerten auf. Ebenso hat sie eine Ausbildung zur Kinder-Chorleiterin absolviert und bringt somit ein musikalisch Know How für Kinder mit. Sie trägt die Hauptverantwortung für die Umsetzung des musikalischen Konzeptes der Kita Melodie.

Unsere Geschichte

Vor rund 10 Jahren lernten wir uns durch die vorherige Kita in genau diesen Räumlichkeiten kennen und es entwickelte sich eine enge Freundschaft. Zu dieser Zeit durften wir dort sehr viele schöne, lustige und lehrreiche Momente zusammen erleben, an die wir bis heute gerne zurück denken.

Umso glücklicher sind wir, dass das Schicksal uns wieder hierher zurückführt. An dem Ort, an dem unsere Freundschaft begann, dürfen wir nun unserem Traum einer eigenen Kita verwirklichen.

Da wir beide bereits einige Jahre an Erfahrung in diesem Beruf mitbringen und wissen, was Eltern, Kinder und Mitarbeitende brauchen um sich wohl zu fühlen, sind wir der festen Überzeugung, mit unserer Kita Melodie einen Ort des Zufriedenseins für Alle zu schaffen.

Wir beide teilen nicht nur die gleichen pädagogischen Ansichten, sondern haben auch denselben Führungsstil. Dies wirkt sich unglaublich harmonisch auf unsere alltägliche Arbeit und das Betriebsklima aus.
Unsere selbstgeschriebenen Konzepte, welche eine hohe Qualität aufzeigen, untermalen unsere jahrelange Erfahrung und unser Engagement, die Kita Melodie zu einer professionellen und kompetenten Institution aufzubauen.

Unsere Kita führen wir nicht nur familiär sondern vor allem mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft bis ins Detail. Ein herzlicher und wohlwollender Umgang mit allen Menschen liegt uns besonders am Herzen und empfinden wir als enorm wichtig.

Wir freuen uns auf zahlreiche besondere Momente und Erlebnisse mit Eltern, Kindern und Mitarbeitenden in der Kita Melodie.

Anita Bühler

Inhaberin und Geschäftsführerin
Fachfrau Betreuung EFZ
Teamleiterin

Steckbrief

Mein Name ist Anita Bühler, ich bin am 28. September 1995 in der Schweiz geboren und aufgewachsen. Die Familie meiner Mutter kommt aus Russland, weshalb russisch auch meine zweite Muttersprache ist.

Im Jahr 2011 habe ich mein Praktikum als Fachfrau Betreuung in Glattbrugg gestartet und anschliessend die Lehre absolviert, welche ich 2015 abgeschlossen habe. Seither durfte ich mehrere Jahre Erfahrung als Gruppenleitung und stv. Kitaleitung sammeln. Im Jahr 2018 entschloss ich mich, dass ich gerne die Weiterbildung als Teamleitung absolvieren möchte, um danach als Kitaleitung arbeiten zu dürfen. Das Zertifikat zur Teamleitung habe ich 2019 an der bke Schule abgeschlossen.

Danach durfte ich 1 Jahr lang als Kitaleitung meine Erfahrungen sammeln und 2 Standorte gleichzeitig führen.

Was mir besonders viel Freude bereitet, ist die Abwechslung zwischen der Betreuung der Kinder, sowie der administrativen Arbeit im Hintergrund und der Teamführung. In der Arbeit mit den Kindern liegt mir am Herzen, dass sich jedes Kind individuell und persönlich in seinem eigenen Tempo entfalten darf. Die Kinder bei ihren Entwicklungsschritten über Jahre begleiten zu dürfen, erfüllt mich täglich und ist auch einer von vielen Gründen, wieso ich mich für diesen Beruf entschieden habe.

Die Kinder freuen sich schon an kleinen Dingen und zaubern uns Erwachsenen täglich ein Lächeln ins Gesicht. Es macht mir Spass, den Kindern neues Wissen beizubringen und mit ihnen kreativ zu sein, oder auch einfach mal eine lustige und interessante Unterhaltung zu führen. Ein liebevoller und herzlicher Umgang mit den Kindern ist mir sehr wichtig. Mit viel Herzblut führe ich diese Arbeit nun schon viele Jahre aus und könnte mir keinen schöneren Beruf vorstellen.

Meine Freizeit besteht seitdem ich klein bin, aus Tanzen. Ich habe viele Jahre lang Ballett und Jazz Dance getanzt. Zumba habe ich zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls für mich entdeckt. Auch mit den Kindern macht es mir Spass, neue Tanzschritte und kleinere Choreographien einzustudieren, oder sich einfach mal zur Musik leiten zu lassen.

Das Reisen gehört ebenfalls zu meinen Hobbys dazu. Ich durfte schon viele verschiedene Länder bereisen und deren Kulturen kennenlernen. Mich faszinieren die verschiedenen Sprachen, die Menschen und die Kulinarik der unterschiedlichen Länder.

Patrizia Wälchli

Inhaberin und Geschäftsführerin
Fachfrau Betreuung EFZ
Teamleiterin | Kinderchorleiterin

Steckbrief

Mein Name ist Patrizia Wälchli, ich bin am 3. Oktober 1988 in der Schweiz in Zürich geboren und bin seit 2004 auf diesem Beruf tätig.

Zu Beginn habe ich vier Praktika absolviert bis ich dann meine Ausbildung von 2008 – 2011 zur Fachfrau Betreuung durchführen konnte.

Seit meinem Lehrabschluss 2011 habe ich sehr viele Erfahrungen als Gruppenleiterin sowie auch als stv. Kita Leitung sammeln können, welche mich in meinem Berufsalltag sowie auch in meiner persönlichen Entwicklung stets gestärkt und gefördert haben. Auf meinem bisherigen Berufsweg habe ich 10 Jahre davon auf Säuglingsgruppen gearbeitet, wobei ich deren Bedürfnisse und Entwicklung sehr gut kennenlernen und verstehen konnte.

Die Arbeit mit Säuglingen empfinde ich als besonders wertvoll und freudig.

In der Arbeit mit Kindern war mir stets wichtig, dass die Kinder als kleine Persönlichkeiten wahrgenommen, ihre Stärken und Schwächen erkannt sowie gefördert werden aber vor allem das sie als individuelle und kulturelle Menschen respektiert werden. Auch ein strukturierter Alltag mit Regeln sowie eine vielseitige Tagesgestaltung liegen mir sehr am Herzen. Mir ist es sehr wichtig, dass wir den Kindern viel Zeit, Raum und Freiheit lassen und geben, damit sie ihre eigene Kreativität und ihre eigenen Fantasien ausleben und entdecken können.

Seit ich mich mit meiner Berufsauswahl auseinandersetzen musste, war für mich klar, dass ich die Ausbildung zur Erzieherin absolvieren möchte. Für mich ist dieser Beruf der dankbarste und schönste Beruf den es hier auf Erden gibt. Man erlebt täglich wundervolle Momente mit den Kindern, darf zusehen wie sie grösser werden und kann beobachten, wie sie Tag für Tag neues entdecken und dazulernen. Die Kinder zeigen uns die Welt nochmals mit ganz anderen Augen und geben uns mit ihren kleinen Gesten die grösste Wertschätzung die man erhalten kann.

Meine Freizeit gestalte ich mit vielen kreativen Hobbys. Am meisten Zeit verbringe ich jedoch mit Singen. Mit meiner eigenen kleinen Band gebe ich Klein-Konzerte oder trete auf Hochzeiten auf. Die Musik und das Singen war schon als Kind eine grosse Leidenschaft von mir.

Neben dem Singen beschäftige ich mich gerne mit Fotographie, male Bilder, schreibe Gedichte oder sonstige Texte und gestalte aussergewöhnliche Geschenke für Hochzeiten/Taufen und Geburtstage.  Ebenso beschäftige ich mich viel mit dem Land Malta, welches schon fast zu meinem zweiten Zuhause geworden ist und ich jährlich besuche.

Arrow right icon